südkurve. bleibt. | 1000x1000 Direkt zum Inhalt

Projekt - Crowdfanding - Südkurve bleibt

südkurve. bleibt.

309%
Fundingminimum€ 50.000,-
Start
Fundingmaximum€ 250.000,-
15.09.2016 abgeschlossen
€ 154.809,16 aktuelle Unterstützungssumme
1217 Unterstützer
€ 127,21 ∅Unterstützungssumme
Projekt kommt zustande

crowdFANding SÜDKURVE BLEIBT

Die Südkurve muss bleiben! Die SÜDKURVE ist DER Platz der aktiven FCC-Fans. Hier kommen seit Generationen die blau-gelb-weißen Anhänger zusammen, zeigen fulminante Choreografien, stehen kreativ und unüberhörbar hinter ihrem Team.

3 Gründe, um in das Projekt zu investieren

1. Solidarität
2. Sympathie
3. Respekt

Projektbeschreibung

SÜDKURVE MUSS BLEIBEN!

Die SÜDKURVE ist DER Platz der aktiven FCC-Fans. Hier kommen seit Generationen die blau-gelb-weißen Anhänger zusammen, zeigen fulminante Choreografien, stehen kreativ und unüberhörbar hinter ihrem Team. Leider bevorzugen Sicherheitsorgane im Rahmen des Stadion-Neubaus eine Variante, welche das Ende der SÜDKURVE besiegeln würde. Sie vertreten die Forderung, dass ausnahmslos Gästefans ihren festen Platz auf der Südseite des Stadions erhalten! Es sei demnach kein Platz für einen zusammenhängenden Stehplatz-Heimblock im Süden. Dabei wird keinerlei Rücksicht auf Traditionen und gewachsene Strukturen der Fans gelegt.

DAS WOLLEN UND WERDEN WIR NICHT ZULASSEN!

Wir fordern einen Gästeblock in der Nordkurve.  Dafür wurde ein eigenes "Nordkurve-Gästeblock-Konzept" bei den relevanten Entscheidungs- und Interessenträgern vorgelegt. Dieses zeigt, dass es durchaus, unter Einhaltung sicherheitsrelevanter Aspekte, andere Optionen im Sinne der Fans gibt. Leider reicht das nicht! Da bauliche Veränderungen nötig sind, um alle Sicherheitsforderungen einzuhalten, wird der Stadionumbau teurer. Wir werden nicht akzeptieren, dass diese Mehrkosten als Totschlagargument dienen. Wir haben uns fest vorgenommen, diese Lücke mit allen Kräften zu füllen und das Geld aus dieser Kampagne verantwortungsbewusst und zu 100% für den Erhalt der SÜDKURVE einzusetzen.

Wir packen es jetzt an!

Genau dafür rufen wir Euch hiermit auf, uns zu unterstützen. Wir wollen mit Euch gemeinsam etwas bewegen, das Sicherheitsorgane, Verbände und Politiker aufhorchen lässt - 'crowdFANding' soll die Jenaer SÜDKURVE retten! crowdFANding als neues Werkzeug für Fans! Wir glauben, dass alle Sportfans nachvollziehen können, welchem Problem wir uns konfrontiert sehen. Jeden Fan kann es so ereilen. Wir glauben, dass Ihr euch solidarisch zeigt. Nun sind wir es, die diesen steinigen Weg gehen müssen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung  - vielen Dank für die Solidarität und Euer Vertrauen!

Was bekomme ich als Investor?

  • ab 10€ - Dankespostkarte
  • ab 50€ - Shirt "SUPPORTER"
  • ab 100€ - Schal "SÜDKURVE BLEIBT"
  • ab 250€ - Verewigung auf Steintafel mit Name in neuer Südkurve

Team

Junge und junggebliebene Fans des FC Carl Zeiss Jena, organisiert im Verein "UNSER STADION e.V."

Geplante Verwendung des Investments

Die Spendensumme wollen wir verantwortungsbewusst und zu 100% für den Erhalt der SÜDKURVE einsetzen. Unsere und die nächsten Generationen sollen ehrliche, kreative und rebellische Fankultur des FC Carl Zeiss weiterhin aus der Südkurve zelebrieren.


Team & Kontakt

Name: 
Toni Schley
Funktion: 
Gesamtkoordinierung

Unterstützer

Anonym

€ 3.725,51


Nils Briesenick

€ 10,-


Aus gründen.

Laura Platzdasch

€ 100,-


Fankultur

  •  
  • 1 von 23

Steckbrief

Gesuchter Betrag
€ 50.000,-
(€ 250.000,- max.)
Unterstützungszeitraum
01.06.2016 bis 15.09.2016
Standort
Jena
Unterstützer
1217

Goodies

Dankespostkarte ab € 10,-

Shirt "SUPPORTER" ab € 50,-

Schal "SÜDKURVE BLEIBT" ab € 100,-

Verewigung auf Steintafel mit Name in neuer Südkurve ab € 250,-