Wie funktionierts? | 1000x1000 Direkt zum Inhalt

Wie funktionierts?

Worum geht es hier?

Diese Plattform bietet die Chance, als Partner eines innovativen Netzwerkes an der Realisierung innovativer Immobilienprojekte teilzuhaben, und lukrative Zinsen für sein Investment zu erhalten. Immobilien Riedergarten kann auf ein umfangreiches Netzwerk und jahrelanger Erfahrung und viele erfolgreich realisierte Projekte zurückgreifen.

Wie funktioniert das Investieren

Nach erfolgter kostenloser Registrierung hat ein Investor die Möglichkeit, je Projekt zwischen € 1000,- und € 5.000,- Euro in Form eines Darlehens zu investieren. Der Investor erhält eine fixe Verzinsung per anno. Minimumlaufzeit beträgt 1 Jahr. Danach ist das Darlehen halbjährlich kündbar. Die Maximaldauer beträgt 7 Jahre.

  • Von der Investition zur Rendite

 

Vom Investment bis zur Rendite

In der Rubrik "Investieren" sind alle aktuellen Investitionsmöglichkeiten aufgelistet. Die Investoren können sich mittels einer ausführlichen Projektbeschreibung sowie des exklusiv für Investoren freigeschaltenen Informationsfolders über das Immobilienprojekt informieren. Nachrangdarlehen gewähren bei Lending based Crowdfunding Projekten eine fixe Verzinsung per anno. Ein Investor hat die Möglichkeit, pro Projekt jeweils zwischen € 1000,- und maximal € 5.000,- zu investieren.

 

  • Geldfluss bei einer Investition

 

Der Investor überweist seine (Darlehenssumme) Entgelt für den Genussschein auf ein angebendes Treuhand-Konto der 1000x1000 Crowdbusiness GmbH. Ab Erreichens des festgesetzten Schwellenwertes, für ein zu realiserendes Immobilienprojekt, werden die Gelder an das jeweilige Unternehmen, welches das Projekt durchführt, weitergeleitet. Falls dieser Schwellenwert innerhalb eines zuvor bestimmten Zeitraumes nicht erreicht wird, erfolgt eine verlustlose Rücküberweisung der eingezahlten Beträge an die Investoren.

Wenn sich das Immobilienprojekt erfolgreich entwickelt, partizipieren die Investoren mittels Zinsen ab den Tag des Zahlungseinganges am Treuhandkonto der 1000X1000 Crowdbusiness GmbH. Sofern die Immobilie vorzeitig verkauft werden sollte, erhält der Investor sein Kapital mit den bis dahin angefallenen Zinsen vorzeitig zurück. Nach spätestens 7 Jahren werden die Projekte zum Abschluss gebracht und die gewährten Darlehen mit den bis dahin noch angefallenen Zinsen zurückbezahlt.

  • Gewinnbeteiligung

 

Unsere Investitionsform

Nachrangdarlehen (Lending based Crowdfunding)

Ein Nachrangdarlehen ist ein Vertrag, bei dem der Darlehensgeber einem anderen Geld zur Nutzung überlasst - in der Regel gegen Zahlung von Zinsen. Die Vereinbarung hierbei ist, dass die Zinsen und das Darlehen bei dessen Fälligkeit nur gezahlt werden müssen, wenn das Unternehmen sich das leisten kann, ohne zahlungsunfähig zu werden.

Ein Nachrangdarlehen ist eine Form der Finanzierung von Unternehmen, bei der in der Regel keine Sicherheiten gegeben werden. Im Falle der Insolvenz des Unternehmens werden zuerst alle anderen Forderungen anderer, vorrangiger Gläubiger vollständig befriedigt und erst dann die der Nachranggläubiger, wenn dies dann noch möglich ist. Wegen der Nachrangigkeit werden oft höhere Zisen als bei üblichen Darlehen zugesagt.

 

Quelle: FMA Österreich