Worin besteht mein persönlicher Gewinn? | 1000x1000 Direkt zum Inhalt

Worin besteht mein persönlicher Gewinn?

Worin besteht mein persönlicher Gewinn?

Dies hängt von der Fundingart und vom jeweiligen Projekt.

Bei Equity based Crowdfunding (Genussrecht) profitieren Sie vom Ertragswert und vom Substanzwert des Beteiligungsprojekts. Wenn das Unternehmen Gewinne erwirtschaftet, werden an Mikroinvestoren anteilsmässig Beträge ausgeschüttet. Im Falle eines Verlusts haftet der Mikroinvestor maximal mit seiner Einlage. Die Bindefrist für Einlagen liegt in der Regel zwischen 3 und 7 Jahren. Erfahrungsgemäß braucht ein Unternehmen durchschnittlich 3 Jahre bis es in die Gewinnzone kommt.

Bei Lending based Crowdfunding (Nachrangdarlehen) profitieren Sie mittels einer regelmäßigen Verzinsung. Die Ausschüttung der Zinsen kann sowohl in Geldform als auch z.B. mittels Dienstleistungs- oder Produktgutscheinen erfolgen. Hierbei kann es sich um eine fixe Verzinsung oder auch um variable Verzinsungen (je nach Investitionshöhe, aber auch abhängig vom z.B. Gewinn) handeln. Auch Kombinationsmodelle sind denkbar.

Bei Pre-Sales-Crowdfunding erhalten Sie eine materielle Gegenleistung (Dienstleistung oder Produkt) für ihre Investition. Es fließt aber in der Regel kein Geld zurück an die Geldgeber.